Super 8 Normal8 Pathé 16mm 35mm VHS Video8 Hi8 MiniDV Dia Angebote Videoformate FAZen DVD kopieren Mini-DVD kopieren Speicherkarte, SD card Fachbegriffe Schmalfilmformate Filmforum
Startseite Filmforum

Filmforum


Kontakt Preisliste Übersicht Information Lieferung Impressum Datenschutz AGB Test Filme digitalisieren

Filmforum - Film, Video und DVD

Liebe Forenuser, wegen zuviel SPAM pausiert das Forum bis auf Weiteres.

Antwort schreiben  Neues Thema erstellen  Zurück zur Übersicht

CCD-Kamera an ein Teleskop anschließen

Mandy (07.12.2012 07:12)
Hallo,
Bevor ich in die Astrofotografie einsteige, habe ich erstmal ein paar Fragen zu einer CCD Kamera. Für den Anfang würde ich mir eine CCD-Kamera holen. Jetzt ist die Frage, ob die Kamera einfach so direkt ans Teleskop kommt? Oder kommt da noch was davor? So ein extra Okular, sodass man die Kamera trotzdem noch anschließen kann. Naja ich habe davon noch nicht so viel Ahnung, deswegen hoffe ich auf Hilfe.

Rolf (08.12.2012 06:35)
Hallo Mandy,

Es kommt darauf, an was du machen möchtest. Ich verwende eine T2 Ring und der kommt zwischen Okular und Kamera. Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Adapter. Und der Adapter muss natürlich genau zu deiner Kamera passen. Bei dem T 2 Ring handelt es sich schlicht um einen universellen Gewinde-Objektivanschluss, mit dem du spezielle T2-Objektive an deine Spiegelreflexkamera anschließen kannst.

Viel Spaß dabei

Rene (08.12.2012 21:27)
Für den Anschluss deiner Kamera an einen Teleskop-Okularauszug benötigst du zusätzlich einen Adapter von 2" (wahlweise natürlich auch 1,25" auf T2. Ein Okular taucht in dieser Konfiguration überhaupt nicht auf, die Astrofotografie per Okularprojektion funktioniert anders.


Hubert (11.12.2012 05:44)
Die Astrofotografie ist eine hochkomplexe Angelegenheit und hier benötigst du Erfahrungen. Hier solltest du erst einmal Erfahrungen sammeln, bevor du in eine hochwertige Kamera investierst. Das ist so glaube ich der richtige Weg.
Viel Erfolg


Iris (11.12.2012 22:42)
Jeder Anfang ist schwer und gerade die Übungen machen den Meister. Ich verwende eine hochwertige Montierung und dazu benutze ich einen Autoguider aber auch ein manuelles Guiding. Dabei komme ich auf Belichtungszeiten von etwa einer Minute. Dazu muss aber das Gerät perfekt eingeordnet sein.
Viele Erfolg